Kragen und Manschetten a pellicia

19. Jh., Sardinien. I-Padova, Istituto sperimentale della zoologia agraria, Sezione Specializzata per la Bachicoltura (MS-Inventar 12)

Muschelseide-Pelz auf dunkelrotem, taftähnlichem Stoff, mit feinen Maschinenstichen aufgenäht. Kragen B 8,8 cm, L 26,6 cm; mit zwei Textilknöpfen ∅ je 3,3 cm. Gebrauchsschäden, vor allem an der Kante des Kragens.


Quellen: Brühl 1938, Flore 2004a, Flore 2004b


Kragen und Manschetten
Kragen und Manschetten zu Damenkleid, 19. Jh., Sardinien. I-Padova, Istituto sperimentale della zoologia agraria, Sezione Specializzata per la Bachicoltura (MS-Inventar 12)




Detail der Kragen-Rückseite (Foto: Sergio Flore)
Detail der Kragen-Rückseite (Foto: Sergio Flore)